Lebenslauf | Dr. Günther Fritz

UNTERNEHMEN & SKILLS

INNOVATION ALS MOTOR

Dr. Günther Fritz beherrscht seit 1978, seit Beginn seiner beruflichen Karriere die Kunst immer wieder innovative Trends sehr früh zu erkennen. Das heisst Talent besitzen. Das Talent Trends sehr früh zu erkennen, aufzugreifen und mit einem Mehrwert für Privatkunden und Unternehmen zu versehen und erfolgreich anzubieten. Dr. Günther Fritz, der 2005 SELFNESS in das Angebot von DEEP AND WIDE integriert und entsprechende Formate entwickelt hat, ist als Spezialist für SELFNESS mit der Aufgabe betraut Selfness Zentren beim Aufbau zu unterstützen und sein Wissen und seine über zehnjährige Erfahrung einzubringen. DEEP AND WIDE hat Erfahrung mit mehr als 1.500 Klienten gesammelt, wobei alle sozialen Schichten vertreten sind und sowohl Mikrounternehmer als auch Konzerne zu den Kunden zählen. In einer Feedback-Schleife werden am eigenen Institut DEEP AND WIDE - im Rahmen empirischer Forschung - die Programme ständig verbessert und angepasst. Die bewegte, kosmopolitische Welt, mit Ihren lauten und heftigen Fragen an die Menschen, braucht dringend neue Antworten. Eine besonders gute Antwort ist: "Mit SELFNESS Kompetenz aufzubauen!"

ZUR PERSON

Ing. Dipl.-Ing. Dr. mont. Günther Fritz, geb. 1958, Donawitz

Dr. Günther Fritz

Wir können in unserer Kultur nicht mehr über ein Mehr an Technologie punkten, sondern wir brauchen Wurzeln, die uns zu uns selbst zurückführen

G. Fritz

BERUF | BERUFUNG | UNTERNEHMEN

DEEP AND WIDE E.U., LEOBEN, 2007 BIS DATO

Angebotsschwerpunkte von DEEP AND WIDE im Zeitraum 2007 bis jetzt:
SELFNESS
SEVEN-PSI® - Unternehmensberatung mit Quantenphysik und
SYSTEMTHEORIE

Eigene MARKEN

Speziell entwickelte Formate garantieren den Kunden einen perfekten Service zu attraktiven Preisen.
GREAT-FIVE® - PERSÖNLICHKEITSSCHAMANISTISCHE ANALYSE UND ENTWICKLUNG
AGENTS® - LÖSUNGEN FÜR KUNDEN
SOUL-FACTS® - SEELISCHE INTELLIGENZ
SEVEN-PSI® - UNTERNEHMENSBERATUNG MIT QUANTENPHYSIK

INSTITUT DEEP AND WIDE, LEOBEN, GRÜNDUNG, 2011

Empirische Forschung an „Anpassung verschränkter Information“ | Erforschung und Entwicklung von Technologien, die quantenphysikalische Phänomene für die Entwicklung von Personen, Produkte und Unternehmen nutzen.

1995-2000

LEHRBEAUTRAGTER an der Montanuniversität Leoben, Lineare Optimierung, Projektmanagement, Relationale Datenbanken und Künstliche Intelligenz

ANGEBOTSSCHWERPUNKTE VON DEEP AND WIDE IM ZEITRAUM 1997 - 2007

Erfolgreiche Beratungsprojekte für KMU's und Konzerne

  • Human-Error
  • Six-Sigma
  • Prozessmanagement
  • Projektmanagement

Als Pionier und Vordenker in diesen Feldern - zehn Jahre Erfolgsgeschichte.

Unter anderem federführend verantwortlich als Generalunternehmer für die Entwicklung der administrativen Plattform für den Mobilfunk der A1Telekom Austria, Mitwirkung am Aufbau und Etablierung der Marke eines führenden Telekommunikationsunternehmens, verantwortlich als GU für das Prozessmanagement für Sendestationen der Telekommunikationsindustrie.
Ausbildung von Konzernmitarbeitern zum Six-Sigma Green Belt

ANGEBOTSSCHWERPUNKTE VON DEEP AND WIDE IM ZEITRAUM 1993 - 1996
  • Unternehmensberatung für anlagenintensive Unternehmen
  • Unternehmensanalysen
  • Beratung für Instandhaltung bzw. Anlagenmanagement
UNSELBSTÄNDIGE ERWERBSTÄTIGKEIT VOR DEM STUDIUM 1977 - 1984
  • Montageleiter und in Personalunion verantwortlich für die Konzeptionierung, Planung, Entwicklung und die Montage bis zur Inbetriebnahme von hochkomplexen Fertigungsmaschinen im In- und Ausland, 1980-1984, Österreich, Deutschland, Griechenland
  • Instandhaltungsleiter einer Bunt- und Graugießerei mit angegliedertem Maschinenpark, Leoben und Mautern, 1977 - 1980
AUSBILDUNG
  • Dissertationsstudium von 1993 bis 1996 mit dem Schwerpunkt „Entwicklung eines Expertisesystems zur Diagnose anlagenintensiver Unternehmen“ und dessen Evaluierung in der Industrie, mit Technologien der „Artificial Intelligence“ (Künstliche Intelligenz) und den umfassenden Werkzeugen der Unternehmensberatung.
  • Studium an der Montanuniversität Leoben, Werkstoffwissenschaften mit dem Schwerpunkt: Messung der Veränderung der quantenphysikalischen Eigenschaften von Hochtemperatursupraleiter Y1Ba2Cu3O7-d Quantenphysik, in Kooperation mit der Akademie der Wissenschaften von 1991 bis 1993
  • Auszeichnung mit dem „Montan-Managementpreis der Austrian Industries AG“ für besondere Leistungen während des Studiums.
  • HTBLA-Kapfenberg, Elektrotechnik, Matura 1977

QUALIFIKATIONSMASSNAHMEN

  • Ausbildung zu Systemtheorie, Prof. Matthias Varga von Kibéd, Syst®-Institut, 2006-2007, 2 Jahre
  • Ausbildung zu Kinesiologie, Harmoniewerkstätte, Graz, 2005
  • Ausbildungslehrgang Psycho-Kinesiologie, 2006, Dr. Klinghardt (Autodidaktik & Videolehrgang) 6 Monate
  • Ausbildung zum international zertifizierten Bachblütenberater, Institut Mechthild Scheffer, 2010 – 2013, 3 Jahre
  • Ausbildung zum Six-Sigma Black Belt, Vorest, Stuttgart, 2006, 12 Monate
  • Grundlagen der Bioresonanz Endogene und exogene Bioresonanz Methoden der Therapie und Diagnose, 2005, 2006, Dr. Naome Kempe
  • Ausbildungslehrgänge im Zeitraum von 2005 bis 2008 zu Radiästhesie, schamanistische Heilung und Familienaufstellung
  • "Erste Schritte mit Bachblüten" 1986
AUSBILDUNGSANGEBOTE VON DEEP AND WIDE
  • "SELFNESS - Erfolgreich mit Körperwissen"
  • „Human Error - Menschliche Fehler"
  • „Von Six-Sigma nach Seven-Psi®“
  • „Systemische Strukturaufstellung - TETRALEMMA“
  • „Ausbildung zum Bachblütenberater, mit speziellen Ausbildungsformaten“
  • „NLS – nichtlineare Systeme – Bioresonaz“
  • „Hellsehen ist erlernbar“
WISSENSCHAFTLICHE VORTRÄGE
  • "SELFNESS - Erfolgreich mit Körperwissen"
  • "Das Nichtlineare System Mensch und seine Quantenbausteine"
  • „NLS – nichtlineare Systeme“ "
  • "Aurainterprätation - Vitalenergie und Chakren"
  • "Quantenphysik - Von Null auf Hundert"
  • „Nutzung der Phänomene der Quantenphysik für das unternehmerische Leben“
  • „Bachblüten | Manage Dich selbst, mit unserer Hilfe“
  • „Schamanismus – HUNA“ „Wie wirklich ist die Wirklichkeit“