Six-Sigma® | Krisen gut bewältigen | Pannen vermeiden | Null-Fehler 

Gelebtes Leben ist immer von Pannen oder Krisen begleitet, die aufgrund Naturgesetzlichkeit einfach geschehen. In der Politik, wie wir jetzt massiv erleben, in der Gesellschaft, im Privatleben, in der Wirtschaft.

Was ist eine Panne?

Alles was stört, was uns hindert, behindert, was uns zermürbt, was uns verunfallen lässt, was uns schadet, bis hin zum Versterben und für Unternehmen und Kommunen gilt, was verunmöglicht die geforderte Qualität zu liefern. Das verlangt nach Elementen, wie Strategien, Methoden, Techniken, derer man sich bedient, um Pannen zu vermeiden und so erfolgreich zu werden bzw. zu bleiben. Six Sigma ist ein solcher Baustein für Ihren Erfolg

Null Fehler | Zero Defects

Ziel ist es Null Fehler nahe zu kommen! Jeder Fehler, der eine Panne provoziert kostet Leben, kostet Geld, kostet Qualität, Produktqualität, Qualität der Dienstleistung und schlussendlich Lebensqualität. Wissenschaftlichen Untersuchungen zu Folge müssen üblich gute Institutionen bzw. Unternehmen 40% Fehlerkosten in Kauf nehmen. Das passiert, wenn produziert bzw. Leistung erbracht wird.

Ein besonders gutes Beispiel ist die Corona-Panne, die Österreich durchdringt, und wo für jeden erkenntlich sein sollte, dass es kein geschlossenes Konzept gibt oder gab, das Pannen = Schäden (menschliches Leid, Verlust von Lebensqualität, ruinierte Unternehmen, Langzeitfolgen für Generationen, Einschnitte, etc.) verhindert hätte. Hier liegen die Folgekosten und Fehlerkosten in astronomischer Höhe.

Wir von DEEP AND WIDE bieten mit Six-Sigma und Human-Error intelligente Konzepte, die das Ziel Zero Defects zu erreichen unterstützen. Das heißt, Sie kommen dem Ziel sehr nahe, dass die Anzahl von Pannen reduziert werden und damit Fehlerkosten bzw. Folgekosten direkt und drastisch gesenkt werden!

Methodisches Arbeiten

Six-Sigma mit seinen beiden übergeordneten Strategien DMAIC (Define-Measure-Analyze-Improve-Control) bzw. DFSS (Design For Six Sigma) stellt mächtige Werkzeuge zur Verfügung, die es erlauben ein definiertes Ziel, einen Zweck systematisch zu verfolgen. Im Mai 2020 habe ich die Arbeit der Österreichischen Politik für die Corona-Panne mit QFD bewertet.

QFD - Analyse und Berechnung der Ziele der Regierung

Quality Function Deployment ist ein "Werkzeug", das bereits 1966 entwickelt wurde, um es einem interdisziplinären Team zu ermöglichen die unterschiedlichen Anforderungen zu erfassen, zu priorisieren und über Gewichtung in eine Rangreihe zu bringen. Damit wird ermöglicht die sehr unterschiedlichen Anforderungen der Bedarfsträger, im Falle der Corona-Panne sind das Politiker, Kommunikationsexperten, Medienvertreter, Epidemiologen, Virologen, Sozialarbeiter, Vertreter von Unternehmen, Vertreter der Bürger, etc. sachlich darzulegen und in eine entsprechende Leistung, die erbracht werden muss zu übersetzen.

QFD leitet in mehreren Schritten aus einer einzelnen Anforderungen ab, welche Leistung wie konstruiert, verändert oder verbessert werden muss, um die Anforderungen zu erfüllen.

Einsatz für die Bewertung der massnahmen=anforderungen

QFD habe ich im Frühahr 2020 genutzt, um die Arbeit der Regierung zu bewerten und um ihre (impliziten) Ziele zu benennen, indem ich die Beiträge der maßgeblichen Medien und die Aussagen der führenden Politiker analysiert, und auf diese aufbauend via Nutzwertanalyse diese Ziele "berechnet" habe. Der nachstehenden Abbildung entnehmen Sie die Hauptziele der Regierung. Einerseits die politische Position auszubauen und andererseits die Impfpflicht einzuführen. Dazu mehr unter: Die Corona-Panne

QFD - Ergebnis: Impfpflicht kommt

Unsere Stärken

Wir haben über zwei Jahrzehnte Erfahrung in vielen Projekten in der Industrie, bei KMU's und bei Einzelunternehmen gesammelt. Wir verstehen uns als Spezialisten in der Anwendung, Umsetzung von Methoden, die praxiserprobt unseren Kunden helfen besser zu werden. Wir wissen, wie man ein Six Sigma Projekt aufsetzt, durchführt und steuert!

Einfach besser sein!

Wissen Sie, dass in Ihrem Unternehmen bzw. Ihrer Institution, unabhängig davon, ob Politik, Mikrounternehmen, KMU oder Konzern mindestens 40% der anfallenden Kosten Fehlerkosten sind? Wissen Sie, dass dieser Wert von seriösen Studien belegt wird?

Systemische Ursachen | Spezielle Ursachen (C) G. Fritz

Grundursachen - Root Cause. Eine Idee von QMB

Wissen Sie, dass Sie vom Ideal Zero-Defects (Null-Fehler) sehr weit entfernt sind? Wir von DEEP AND WIDE bieten mit Six-Sigma und Human-Error intelligente Konzepte, die in ihrer Ausrichtung die wichtigsten Aspekte berücksichtigen, die notwendig sind, um zu ermöglichen, dass die Leistung Ihrer Prozesse nahezu 100% erreicht. Das heißt, Sie haben nahezu keine Pannen mehr = Zero-Defects. Damit wird die Anzahl an Pannen reduziert und damit die Fehlerkosten direkt und drastisch gesenkt, was der Steigerung der Wertschöpfung gleichkommt!

Anforderungen des Kunden, des Bürgers

Oberstes Gesetz ist es die Anforderungen des Kunden zu erfüllen, denn er ist es, der Sie bezahlt oder wählt! Diese Anforderungen ernst zu nehmen rechnet sich. Naturgesetzlich gibt es immer Abweichungen von einer geforderten Größe. Abweichungen, die signifikant sind gilt es zu ermitteln und dort genauer hinzusehen, um Abkäufe zu verbessern. Messgrößen schwanken immer um einen Wert μ und diese Abweichung wird mit σ bezeichnet. Allerdings kann der 'Ausschlag' um den Mittelwert μ sehr gering gehalten werden. So gering, dass die vom Kunden geforderten Toleranzgrenzen eingehalten sind. Dafür bezahlt Ihr Kunde Ihre Rechnungen oder wählt Sie.

Das Einhalten von Toleranzen, die der Kunde vorgibt steigert seine Zufriedenheit. Dabei helfen wir Ihnen mit Six-Sigma. Wir reduzieren die Streubreite, um in den Schranken von 6 σ zu bleiben.

 Normalverteilung - Standardabweichung

Abbildung: © G.Fritz

 

Das Konzep - Die Schwerpunkte
  • Six-Sigma ist ein Zero-Defects Programm.
    • Jeder 'Fehler' stört massiv den Prozessablauf.
    • Andererseits ist jeder 'Fehler' zugleich eine Chance
  • Six-Sigma geht methodisch, analytisch vor.
    • Die Fehlerfreiheit bzw. Qualität eines Prozesses wird mit dem berechneten Sigma-Niveau angegeben.
    • Das Sigma-Niveau bietet auch die Möglichkeit der Vergleichbarkeit
  • Six-Sigma dient zur Verbesserung der Prozessaustoßleistung. Six-Sigma ist ein Prozessverbesserungsprogramm
    • Vermeidung von 'Fehlern'
    • Erhöhung der Qualität von Produkten bzw. der Dienstleistung
    • Senkung der Kosten
    • Beschleunigung der Prozessabläufe
    • Steigerung des Kundennutzens
    • Steigerung der Wertschöpfung
  • Ziele & Schwerpunkte
    • Null-Fehler Philosophie - 6σ Niveau
    • Verbesserungen werden mit einer Top-Down Vorgehensweise via DMAIC bzw. DFSS realisiert.
    • Messbarkeit ist Voraussetzung = Ergebnisorientierung.
    • Das Promotoren-Konzept ist Basis für den Erfolg.
    • Statistische Methoden und Problemlösungsmethoden gesteuert über das Projektmanagement (DMAIC.)