Risiko | Mut | Innovation

Innovativ sein heißt Mut haben, Risiko nehmen und den eingeschlagenen Weg als den einfachsten und natürlichsten zu halten, den es gibt. Wir beweisen seit 1980, dass wir ein äußerst ausgeprägtes empathisches Empfinden für innovative Ideen, die sich später durchschlagend und nachhaltig etabliert haben, rasch aufgreifen und in unser Unternehmen bzw. Privatleben erfolgreich integrieren. Die nachfolgende Auflistung zeigt, welche innovativen Ideen von uns lange Zeit zuvor aufgegriffen und genutzt wurden, bevor diese von der breiten Masse, heute als selbstverständlich genutzt werden. Entsprechend pointierte Aussagen, mit denen wir „damals“ konfrontiert wurden, haben wir in nostalgischer Manier notiert

Segensreiche Irrwege

Wir beschreiben die Innovation, Zeitpunkt, zu dem wir die Innovation aufgegriffen und genutzt haben, pointierte Aussagen dazu, und heutiges Verständnis für diesen von uns damals eingeschlagenen 'Irrweg'

Seven-Psi®
2007
Sewen Pe Es I - Kenne ich nicht!

Erfolgreich mit
Seven-Psi®


Handy
1996
braucht man nicht!

unverzichtbar


Expertensysteme
1993
Geht nie! Wie soll das gehen?

Film, NSA, Medizin, Forschung, Industrie, etc.


Supraleiter
1990
Nie gehört - was ist das?

Medizin, CERN, SDI, SQUID, etc.


Computer
1985
Haben wir nicht nötig - Blechtrottel!

unverzichtbar - Zweites Gehirn


SPS-Speicher programmierbare Steuerung
1982
Funktioniet nie - und wie soll man da Fehler finden?

Industrie-Standard


Apple - PC
1980
Äpfel?

iPhone, iMac, iPad

Vor diesem Hintergrund können wir nachstehend beschriebene Phasen sehr gut nachvollziehen

Spinner und Innovatoren

Innovatoren sind zumindest zu Beginn Ihrer kreativ, schöpferischen Phase meist als "Spinner", als anders als die Anderen bekannt, bis zu dem Zeitpunkt wo es ohnedies ein jeder immer schon gewusst hat!

Die Entwicklungsphasen

Innovation und Dauer bis zur Marktreife
Abbildung: Von der Innovatiion bis zur Marktreife

Innovation | Entwicklungszeitraum

Diese Entwicklung zeigt die Abbildung oben ganz gut

  • Phase A: Pioniere meist auch als Spinner bezeichnet wenden sich einer neuen innovativen Idee zu
  • Phase B: Die sogenannte Wissenschaft nimmt sich der "Idee" an und beginnt zu forschen
  • Phase C: Veröffentlichungen machen diese "Idee", die mittlerweile schon bekannt geworden ist salonfähig
  • Phase D: Die meisten Menschen nehmen die innovative Idee als Selbstverständlichkeit in ihr Leben auf

Die Zeitspann τ beträgt im Mittel 40 Jahre, bis sich Innovationen beginnen zu zeigen bzw. am Markt zu etablieren.

Seien Sie Zukunft – Gehen Sie den innovativen Weg mit uns

Wir fordern Sie auf nicht 40 Jahre zu warten!

Die Anderen sind Ihnen um Jahre voraus. Und das heißt direkt übersetzt: Wettbewerbsvorteil für die Anderen! Wir sind die Dienstleistung aus der Zukunft. Kooperieren Sie mit uns zu Ihrem Gunsten

Bleiben Sie in Verbindung mit uns

About

E-Mail

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Phone

+43 (0) 664 844 244 1
 

Heute 8 Gestern 10 Woche 28 Monat 252 Insgesamt 5612

Aktuell sind 13 Gäste und keine Mitglieder online

Kubik-Rubik Joomla! Extensions